Hartz4-Anwältin Annette Krohn

Über mich

Bei mir sind Sie richtig, wenn Sie einen Rechtsanwalt für Hartz 4 suchen. Ich weiß, wo das Jobcenter Fehler macht, weil ich lange in der Rechtsbehelfsstelle der Arbeitsagentur und eines Jobcenters gearbeitet habe. Dort habe ich Ihre Widersprüche, Klagen und Anträge auf einstweiligen Rechtsschutz bearbeitet. Immer wieder war ich erstaunt darüber, wie viele Bescheide fehlerhaft sind. Leider ließen sich die Fehler vor Ort im Jobcenter nicht abstellen. Deshalb wurde ich Anwalt für Hartz 4 Empfänger: um Ihr Recht auf Leistungen nach dem SGB II in gesetzmäßiger Höhe durchzusetzen.

Ich kann Ihnen helfen, weil ich Erfahrung als Mitarbeiterin im Jobcenter habe. Ich kann Ihnen helfen, weil ich viel Erfahrung als Rechtsanwalt für Hartz 4 Empfänger habe.  Ich weiß, wie Sie zu Ihrem Recht kommen, weil ich viel Erfahrung mit Ihren Problemen habe und mich im Sozialrecht sehr gut auskenne.

Und ich weiß: bei Ihnen geht es um die Existenz.

Die Online-Kanzlei – So geht’s:

Eine Online-Kanzlei ist ganz einfach für Sie. Sie brauchen keinen Termin in der Kanzlei, haben keine Fahrtkosten und müssen nicht im Wartezimmer sitzen. Ihr Anwalt für Hartz 4 Empfänger ist für Sie vom Wohnzimmer aus per Telefon und E-Mail erreichbar. Sie können Ihren Ärger mit dem Jobcenter direkt loswerden. Dazu müssen Sie nur Folgendes tun:

Schreiben Sie Ihre Kontaktdaten in das Kontaktformular. Schildern Sie mir im Kontaktformular kurz Ihr Problem. Laden Sie, wenn möglich, alle Schriftstücke des Jobcenters hoch, mit denen Sie nicht einverstanden sind. Ich brauche die vollständigen Hartz 4 Bescheide vom Jobcenter. Wenn ich noch Fragen habe, rufe ich Sie kurzfristig an.

Ich prüfe täglich, ob Anfragen über mein Kontaktformular eingegangen sind. Ich sehe Ihre Frage und rufe Sie innerhalb meiner Bürozeiten an oder schreibe Ihnen eine E-Mail. Verlassen Sie sich darauf: Ich kümmere mich um Ihren Ärger mit Hartz 4!

Bitte beachten Sie: bei einem ersten Gespräch am Telefon kann ich Ihnen keine rechtsverbindlichen Auskünfte über Ihren Fall geben. Ich kann am Telefon nicht umsonst beraten. Hartz 4 ist rechtlich kompliziert. Ich arbeite ich mich in Ihren Fall individuell und gründlich ein. Wenn ich noch Fragen habe, rufe ich Sie an. Wir besprechen dann die Einzelheiten. Außerdem informiere ich Sie über die Beratungs- und Prozesskostenhilfe (PDF).

Wenn Sie möchten, dass ich für Sie gegen das Jobcenter tätig werde, brauche ich von allen volljährigen Mitgliedern der Bedarfsgemeinschaft eine ausgefüllte, datierte und unterschriebene Vollmacht (PDF) und einen Beratungshilfeschein (PDF). Sollte ich zur Bearbeitung Ihres Hartz 4 Mandates weitere Unterlagen, die das Jobcenter Ihnen geschickt hat, brauchen, bespreche ich das mit Ihnen. Sie können mir die Unterlagen, z. B. den Hartz 4 Bescheid, den Sanktionsbescheid oder andere Bescheide vom Jobcenter entweder eingescannt per E-Mail an RA.Krohn@Kanzlei-Hartz-IV.de oder per Post an meine Kanzleiadresse Holbeinstr. 54 d, 12203 Berlin schicken oder faxen (030-89540037).

Den Beratungshilfeschein und die Vollmacht brauche ich im Original. Bitte schicken Sie mir deshalb die Vollmacht und den Beratungshilfeschein per Post.

Wenn sich etwas in Ihrer Sache tut, informiere ich Sie per E-Mail oder rufe Sie an. Wenn Sie Fragen haben, können Sie mich gerne anrufen oder mir eine E-Mail schicken. Sollten Sie mich einmal nicht erreichen, rufe ich Sie zurück.

Was ich für Sie tue

Als Anwalt für Hartz IV Empfänger prüfe ich für Sie, ob die Bescheide des Jobcenters den gesetzlichen Vorgaben der Sozialgesetzbücher, besonders der SGB II, SGB X, SGB I entsprechen. Bescheide sind z. B. Bewilligungsbescheide, Sanktionsbescheide, Aufhebungs- und Erstattungsbescheide oder auch Versagungsbescheide.

Wenn ein Bescheid des Jobcenters nicht den gesetzlichen Vorgaben entspricht, lege ich nach Rücksprache mit Ihnen Rechtsbehelfe gegen das Jobcenter ein. Das kann ein Widerspruch, eine Klage oder auch ein Antrag auf einstweiligen Rechtsschutz sein. Außerdem beantrage ich im Verfahren vor dem Sozialgericht Prozesskostenhilfe für Sie. Sollte eine Klage abgewiesen werden, bespreche ich mit Ihnen das weitere Vorgehen. Ich kann Sie als Anwalt für Hartz 4 vor jedem Sozialgericht, Landessozialgericht und vor dem Bundessozialgericht vertreten. Ich kann Sie auch gegen jedes Jobcenter vertreten.

Wenn das Jobcenter über Ihren Antrag auf Leistungen nicht in sechs Monaten oder über einen Widerspruch nicht in drei Monaten entscheidet, erhebe ich für Sie Untätigkeitsklage, um die Sache zu beschleunigen.

Ich kann für Sie auch Anträge auf Überprüfung nach § 44 SGB X stellen. Dann muss das Jobcenter sämtliche Bescheide seit dem 01.01. des vergangenen Jahres auf ihre Richtigkeit überprüfen. Diese Entscheidung kann dann wieder mit einem fristgerechten Widerspruch angefochten werden.

Was ich nicht für Sie tue

Verhandlungen mit dem Jobcenter führe ich nicht für Sie. Auch Anträge auf Leistungen stelle ich nicht für Sie.

 

Was Sie tun können

Ohne Ihre Hilfe kann ich für Sie als Anwalt für AlG II nicht tätig werden. Ich bin darauf angewiesen, dass Sie mir Auskunft geben und mir die von mir benötigten Unterlagen zur Verfügung stellen. Um Ihren Bescheid zu prüfen, benötige ich die gleichen Informationen wie das Jobcenter. Durch Ihre zeitnahe Mitarbeit können Sie eine Entscheidung in Ihrer Sache erheblich beschleunigen. Datenschutz und anwaltliche Schweigepflicht sind für mich selbstverständlich.

 

"Ich weiß, wie Sie zu Ihrem Recht kommen, weil ich lange in der Rechtsbehelfsstelle der Arbeitsagentur und eines Jobcenters gearbeitet habe."

Jetzt kostenlos Hilfe anfordern!

Bitte füllen Sie das Formular aus. Ich rufe Sie bei Bedarf zurück.

Bitte beachten Sie: ich erhebe und speichere die im Formular abgefragten Daten, um Ihre Kontaktanfrage bearbeiten und beantworten zu können. Details zur Verwendung von Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Vor- und Nachname (Pflichtfeld)
Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)
Telefon (Pflichtfeld)
Schildern Sie mir Ihren Fall:
Dokument hochladen: